Im Einsatz für einen starken Standort

Gemeinsam mit anderen Wirtschaftsverbänden engagiert sich die Zürcher Handelskammer für den Tag des Standortes am 31. Januar 2024. Der Anlass bietet die Chance zum Dialog zwischen Wirtschaft und Verwaltung. Diese gilt es zu nutzen, um den Wirtschaftsstandort Zürich zu stärken.

Zürich ist ein wettbewerbsstarker Kanton. Erst kürzlich hat dies der kantonale Wettbewerbsindikator (KWI) der UBS wieder bestätigt. Der KWI bildet die langfristige relative Wettbewerbsfähigkeit der Kantone ab. Schweizweit liegt Zürich auf dem dritten Podestplatz. Eine hohe Steuerbelastung, zunehmende Regulierungsdichte oder Wohnungsknappheit kombiniert mit Fachkräftemangel belasten den Standort aber stark. So hat Zürich zum Beispiel im wichtigen Standortfaktor der Innovationskraft nachgelassen. Gemäss dem Wirtschaftsmonitoring des Kantons lag Zürich 2014 noch auf Rang 18, 2021 nur noch auf Rang 51. Es ist klar: Der Wirtschaftsstandort Zürich läuft Gefahr, an Wettbewerbskraft einzubüssen.

Gemeinsam Impulse setzen

Es gilt jetzt, Massnahmen zu ergreifen, um Zürich für die Zukunft zu stärken. Der «Tag des Standorts» bietet dafür die ideale Plattform. Am 31. Januar 2024 lädt die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich interessierte Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zum Dialog ein. In insgesamt vier Workshops zu den Themen Technologiestandort, Fachkräfte, Unternehmensstandort sowie Mobilität und Nachhaltigkeit sollen innovative Lösungsansätze erarbeitet und Impulse gesetzt werden. Die interessantesten Ideen wer-den von fachlichen Arbeitsgruppen nach der Veranstaltung weiterverfolgt.

Chance zum Dialog

Gemeinsam mit anderen Wirtschaftsverbänden engagiert sich die ZHK für den Tag des Standorts und unterstützt den Anlass finanziell. Sie wird sich zudem inhaltlich zum Thema «Unternehmensstandort Zürich» aktiv einbringen. Denn eine hohe Standortattraktivität ist für einen starken Wirtschaftsraum zwingend. Im Vordergrund steht dabei die Frage: «Welche Faktoren machen einen attraktiven Unternehmensstandort aus und welche müssen verbessert werden?» Mit dem Tag des Standorts wird eine wichtige Plattform geschaffen, um diese und andere Fragen im Austausch zwischen Verwaltung und Wirtschaft anzugehen. Die ZHK fordert ihre Mitglieder deshalb auf, diese Chance zum Dialog zu nutzen und aktiv mitzuwirken. Melden Sie sich noch heute für den Tag des Standorts an!

Hier für den Tag des Standorts anmelden.

Zurück zur Übersicht