NZZ Bellevue steigert Reichweite

Zürich - NZZ Bellevue hat im Oktober mit 642.000 Nutzerinnen und Nutzern einen neuen Rekord seiner Reichweite erzielt. Das Portal ist das einzige Produkt der NZZ Mediengruppe, das sich allein über Reichweite und Werbung finanziert.

Die NZZ Mediengruppe hat NZZ Bellevue vor drei Jahren lanciert. Das Lifestyle-Portal ist das einzige des Medienhauses, das sich allein über Werbung finanziert. Im Oktober hat es eine Reichweite von 642.000 Nutzerinnen und Nutzern erzielt, 20 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie die NZZ Mediengruppe in einer Mitteilung schreibt. Die Zahl der Seitenaufrufe stieg auf über 1 Million, ebenfalls ein Rekord.

Das Unternehmen erklärt dies mit dem konvergent in den elektronischen und den Papierprodukten tätigen Team und dem Konzept des Portals. „Dank struktureller Anpassungen im Team und der Einführung neuer, ansprechender Formate konnten wir das Profil von NZZ Bellevue weiter schärfen“, wird Kerstin Netsch, Redaktionsleiterin Lifestyle, in der Mitteilung zitiert. Netsch ist auch für das Magazin „Z“ und das „NZZ am Sonntag Magazin“ mitverantwortlich. stk

Zurück zur Übersicht