Plattform von GF Machining Solutions kommt gut an

Schaffhausen - GF Machining Solutions feiert den tausendsten Anschluss seiner digitalen Dienstleistungsplattform rConnect. Damit können Daten über Aktivitäten von Maschinen abgerufen werden. So können etwa auch mögliche Fehler schneller behoben werden.

Die tausendste Verbindung über die Dienstleistungsplattform rConnect wurde laut einer Medienmitteilung in der FRAISA ToolSchool in Bellach SO realisiert. Dank der Plattform lassen sich Maschinen in Echtzeit mit Diagnosezentren von GF Machining Solutions verbinden. So können unter anderem Fehler schneller behoben werden. Die Plattform funktioniert mit Funkenerosions- (EDM), Fräs- und Laserlösungen der Georg Fischer (GF)-Tochter.

„Eine sofortige Reaktion und ein schneller Wiederanlauf sind unerlässlich, wenn Maschinen ausfallen“, so Stéphane Cru, Leiter des Bereichs Kundenservice bei GF Machining Solutions. Produktionsausfälle seien nämlich sehr kostspielig.

Auch Nutzer von Maschinen können über die Plattform die Aktivitäten der Maschinen einsehen – dies sogar über das Mobiltelefon. So können sie ihre Werkstätten überwachen und den Maschinenfortschritt von jedem Standort aus überprüfen.

GF Machining Solutions freut sich über die tausendste Installierung der Plattform. „Jede neue Verbindung beweist den Nutzen von rConnect“, so Marketingleiter Volker Reichmann. ssp

Zurück zur Übersicht