DKSH vertreibt Produkte von Kopas Kozmetik

Zürich - Der Zürcher Handelskonzern DKSH konnte sich einen Auftrag des türkischen Kosmetik- und Körperpflegemittelherstellers Kopas Kozmetik sichern. Im Rahmen dessen wird er Babypflegeprodukte von Kopas in Malaysia und Brunei vertreiben.

DKSH wird die türkische Kopas Kozmetik beim Vertrieb seiner Dalin-Babypflegeprodukte in Malaysia und Brunei unterstützen, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Der Marktexpansionsdienstleister mit Schwerpunkt Asien soll die Marktexpansion für vier Kategorien von Dalin-Produkten ankurbeln. Zu diesen gehören Baby-Shampoos, Haar- und Körperwäsche, Babyöl sowie Kinderhaar- und Körperwäsche.

Kopas Kozmetik verfügt nach eigenen Angaben über Marken im Bereich Babypflege. Mit Malaysia werden diese neu in insgesamt 22 Ländern vertrieben. Das Geschäftsleitungsmitglied Onur Ozyurt hebt in der Mitteilung das grosse Infrastrukturnetzwerk von DKSH positiv hervor. Von diesem wolle das Unternehmen nun profitieren.

DKSH hat seinen Sitz in Zürich und verfügt über 825 Standorte in 37 Märkten. Im Jahr 2017 konnte es einen Nettoumsatz von 11 Milliarden Franken erzielen. ssp

Zurück zur Übersicht