Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Innovationspark Zürich

Am 6. März hat der Bundesrat die Botschaft zum Schweizerischen Innovationspark an das Parlament überwiesen. Dank dem Entscheid des Bundesrats kommt auch das Projekt „Innovationspark Zürich“ einen wichtigen Schritt voran, weil sich damit die Rahmenbe…

Standortförderung im Dienst von Innovation zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Der Bundesrat hat am 18. Februar die Botschaft über die Standortförderung 2016–2019 verabschiedet. Mit ihren Instrumenten KMU-Politik, Tourismuspolitik, Regionalpolitik und Aussenwirtschaftsförderung leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Verbesser…

Grundstückgewinnsteuer: Benachteiligung von Zürcher Unternehmen soll aufgehoben werden

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK) des Zürcher Kantonsrats stimmte heute einer Änderung des Steuergesetzes (KR-Nr. 5158) mehrheitlich zu. Ausgelöst durch einen Bundesgerichtsentscheid hatte der Regierungsrat beantragt, dass künftig auch…

Es geht um eine attraktive Schweiz

Der Status quo ist keine Option. Oder um es mit den Worten einer deutschen Politikerin zu sagen: Die Unternehmenssteuerreform III ist alternativlos. Die heutigen Steuerprivilegien müssen aufgehoben werden, das lässt sich nicht wegdiskutieren. Für U…

Innovationspark Zürich: Heute für die Zukunft planen

Die Schweiz gilt als eines der wettbewerbsfähigsten und innovativsten Länder der Welt. Regelmässig ist unser Land bei entsprechenden Rankings auf den Spitzenplätzen vertreten. Das grösste Kapital stellen dabei unsere hervorragenden Forschungseinrich…

Warum die Kantone für die USR III sind

Auf Einladung des Zürcher Finanzdirektors Ernst Stocker haben acht Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren der Nord-, Ost- und Zentralschweiz in Zürich dargelegt, warum sie und ihre Regierungen einhellig für die Unternehmenssteuerreform III (USR II…

Steuerreform stärkt Standort Zürich

Der Zürcher Regierungsrat steht hinter der Vorlage zur Unternehmenssteuerreform, die auf nationaler Ebene am 12. Februar 2017 zur Abstimmung gelangt. Nach seiner Überzeugung sind die beantragten Änderungen unvermeidlich und notwendig. Das Paket ist …

ZHK für minimale Umsetzung des Mehrwertausgleichs

Das revidierte Bundesgesetz über die Raumplanung gibt den Kantonen vor, erhebliche Planungsvor- und -nachteile angemessen auszugleichen. Mit dem Entwurf des Mehrwertausgleichsgesetzes (MAG) legte der Regierungsrat die Umsetzungsvorlage für den Kanto…

Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Innovationspark Zürich erreicht

Am 3. September 2014 hat der Bundesrat entschieden, dass er auf einem Teil des Areals die Errichtung eines Innovationsparks durch den Kanton Zürich ermöglichen will. Die Fläche für den Innovationspark umfasst rund 70 Hektaren und soll dem Kanton Zür…

Nein zu noch mehr Unsicherheit

In diesem Jahr stehen zahlreiche Abstimmungen an. Einige davon betreffen ganz konkret den Wirtschaftsstandort.   Am 28. Februar stimmen wir über vier nationale Vorlagen ab. Aus Sicht der Wirtschaft zu wenig im Fokus stand dabei bis anhin die sogen…