1. Quartal 2017: Exporte steigen, Importe stagnieren

Von Januar bis März 2017 nahmen die Exporte arbeitstagbereinigt um 2,4% zu (real: - 0,1%), wogegen die Importe stagnierten (real: - 4,2%). Für das Exportwachstum massgebend war die chemisch-pharmazeutische Sparte: ohne diese hätte ein Minus von 2,5%…

Saudi-Arabien: Elektronische Voranmeldung für Sendungen aus bestimmten Ländern

Saudi-Arabien hat einen neuen Online-Service für ausländische Exporteure eingeführt. Exportal, so der Name der Dienstleistung, soll über eine elektronische Voranmeldung von Sendungen aus dem Ausland deren zolltechnische Abwicklung vereinfachen un…

Exporte 2014: neuer Rekord

Die Warenexporte der Schweiz wuchsen im Jahr 2014 um 3,5 % auf 208,3 Mrd. Franken, womit sie den bisherigen Höchststand aus dem Jahr 2008 übertrafen. Dagegen stagnierten die Importe wie im Jahr zuvor. In der Folge erklomm der Überschuss der Handelsb…

KMU-Exportindikator 2. Quartal 2015: Schweizer KMU stellen sich der Frankenstärke

Nach Aufhebung der EUR/CHF-Wechselkursuntergrenze durch die Schweizerische Nationalbank vom 15. Januar ist die Exportstimmung bei den mehr als 200 Schweizer KMU, die von Switzerland Global Enterprise (S-GE) für die Quartalsumfrage berücksichtigt wur…

Aussenhandel im Oktober 2015

Wie in den vergangenen Monaten entwickelte sich der schweizerische Aussenhandel auch im Oktober negativ. Der Berichtsmonat zählte allerdings einen Arbeitstag weniger als im Vorjahr. Bereinigt um diesen Effekt stagnierten die Exportumsätze insgesamt …

Aussenhandel im Mai 2016: Pharma zieht davon

Auch im Mai 2016 schlug der Aussenhandel ein stattliches Wachstumstempo an. So stiegen die Exporte wie auch die Importe arbeitstagbereinigt um je 6 Prozent. Real indes sanken die Ausfuhren um 3,6 Prozent, während die Einfuhren um 4,1 Prozent zulegte…

Bilaterale, Frankenstärke und Freihandel − die Themen von BR Schneider-Ammann am WEF

Die Frankenstärke, die bilateralen Beziehungen der Schweiz mit der Europäischen Union, die Weiterentwicklung der Freihandelsabkommen und die globale Wirtschaftslage standen im Zentrum der Gespräche, die Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann während d…

1. Halbjahr 2017: Exporte mit Rekordwert

In den ersten 6 Monaten 2017 stiegen sowohl die Exporte (+ 4,4%) wie auch die Importe (+ 4,8%) beachtlich. Während Erstere damit einen neuen Rekordstand aufweisen, schreiben die Importe den höchsten Wert seit 8 Jahren. In beiden Handelsrichtungen le…

Aussenhandel im 3. Quartal 2016: Wachstumstrend setzt sich fort

Zwischen Juli und September 2016 wuchsen die Exporte arbeitstagbereinigt um 8,1% (real: + 2,8%) und die Importe um 7,9% (real: + 4,7%). In beiden Verkehrsrichtungen dominierten die Chemisch-Pharmazeutischen Produkte die Entwicklung. So waren diese e…

Exporte kippen ins Minus

Nach den positiven Ergebnissen seit Februar 2016 sanken die Exporte im Oktober arbeitstagbereinigt um 1,1%. Das Plus der chemisch-pharmazeutischen Produkte dämpfte den Exportrückgang. Die Importe legten derweil zu (+ 6,7%). Die Handelsbilanz schloss…