ZHK Lunch Talk zum Thema "Erfolgreiche Unternehmensnachfolge"

Am 27. August 2014 fand im Conventionpoint der zweite "ZHK Lunch Talk" statt. Rund 25 Personen informierten sich dabei, wie sich ein Unternehmen für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge aufstellen kann und mit welchen Fragestellungen beide Parteien konfrontiert werden.

Die Präsentationen der beiden Referenten können Sie nachfolgend herunterladen:

  • Referat von Dr. iur. Andreas Glanzmann, LL.M, Rechtsanwalt, Partner, Balmer-Etienne AG: "Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen bei der Unte…
  • 27.08.2014, 08:57
  • 1.019 Aufrufe

Volksabstimmung vom 28. September 2014: ZHK sagt 3xNein

Der Vorstand der Zürcher Handelskammer (ZHK) hat die Parolen zu den Abstimmungen vom 28. September 2014 gefasst. Auf kantonaler Ebene empfiehlt er, die Vorlage über die «Änderung des Planungs- und Baugesetzes» abzulehnen. Auch die beiden eidgenössischen Volksinitiativen «Für eine öffentliche Krankenkasse» sowie «Schluss mit der MWST-Diskriminierung des Gastgewerbes» lehnt die ZHK ab.

Der Vorstand der Zürcher Handelskammer (ZHK) hat die Parolen für die eidgenössische Volksabstimmung vom 28. Sept…

  • 26.08.2014, 10:00
  • 1.614 Aufrufe

Bundesgesetz über Tabakprodukte

Die Zürcher Handelskammer lehnt die Schaffung eines neuen Tabakgesetzes ab und spricht sich gegen sämtliche materiellen Verschärfungen gegenüber dem geltenden Recht aus.

Der Gesetzesentwurf ist von einem paternalistischen Geist geprägt. Der Staat soll dabei die Bürger zum richtigen Verhalten anleiten und definiert gleichzeitig, was das richtige Verhalten sein soll. Dabei sollen wichtige Bestandteile der Wirtschaftsfreiheit mit unverhältnismässigen Massnahmen verboten werden. Um diese zu rechtfe…

  • 22.08.2014, 09:31
  • 927 Aufrufe

Medienkonferenz "NEIN zur Änderung Planungs- und Baugesetz"

Gemeinsamer Einsatz für ein klares NEIN zur verfehlten PBG-Revision am 28. September: Die Vorlage zur Revision des Planungs- und Baugesetzes will massive Einschränkungen in die Eigentumsfreiheit zulassen. Die Folgen wären mehr Planwirtschaft und Bürokratie, Behinderung von Investitionen und Innovationen und eine Schwächung des Wirtschaftsstandorts.

Das Referat von Regine Sauter, Direktorin der Zürcher Handelskammer können Sie hier herunterladen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der We…

  • 20.08.2014, 14:16
  • 8.907 Aufrufe

Der Wachstumskritik auf den Zahn gefühlt

Die Frage, ob unsere Wirtschaft auch in Zukunft weiter wachsen soll, beschäftigt die Schweizer Öffentlichkeit so stark wie schon lange nicht mehr. Wirtschaftswachstum wird dabei oft einseitig als eine negative oder sogar bedrohliche Entwicklung dargestellt . economiesuisse stellt sich dieser Debatte mit einer neuen Broschüre und einer zugehörigen Internetplattform. Der Wirtschaftsdachverband analysiert einerseits die sieben zentralen Punkte der Wachstumskritik. Andererseits zeigt er mit Beispie…

  • 19.08.2014, 10:39
  • 2.537 Aufrufe

BAK Taxation Index 2014

Der "BAK Taxation Index 2014" für die Schweiz zeigt für 15 Schweizer Kantone eine gegenüber dem Jahr 2013 weitgehend unveränderte Steuerlandschaft. Nach einer stürmischen Dekade hat sich die Welle von Steuersenkungen abgeflacht. Ein Trend zu deutlichen Steuererhöhungen ist allerdings noch nicht absehbar. Eine erneute Senkungsdynamik bei den Steuersätzen für ordentlich besteuerte Unternehmen könnte die Unternehmenssteuerreform III (USR III) auslösen.

Quelle: BAKBASEL

  • 04.08.2014, 09:15
  • 8.412 Aufrufe

ZHK will Unternehmensgründungen umfassend vereinfachen

Die Zürcher Handelskammer unterstützt die Schaffung einer gesetzlichen Grundlage zur elektronischen Ausfertigung öffentlicher Urkunden. Das Vorhaben beschleunigt wichtige gesellschaftsrechtliche Vorgänge. Weitere Erleichterungen sind aber möglich und sollen umgesetzt werden.

Der Zürcher Regierungsrat beabsichtigt die Schaffung einer gesetzlichen Grundlage zur elektronischen Ausfertigung öffentlicher Urkunden. Damit würden die rechtlich vorgesehenen Abläufe bei der Gründung einer Aktiengesellsch…

  • 28.07.2014, 14:58
  • 8.256 Aufrufe

ZHK Lunch Talk 2/2014

Als Unternehmerin oder Unternehmer steht man bei der Nachfolgeregelung vor eineranspruchsvollen und zeitintensiven Aufgabe. Bei einer guten und vor allem frühzeitigen Vorbereitung können sich jedoch viele interessante Möglichkeiten bieten, das Unternehmen zielgerichtet in gute Hände zu geben, sei es familienintern oder durch Verkauf an einen externen Nachfolger. Doch auch die andere Seite, der mögliche Nachfolger bzw. Käufer, sollte sich bestimmte kritische Fragen stellen und sich rechtzeitig m…

  • 24.07.2014, 09:13
  • 8.646 Aufrufe

Mehr Mut zur Offenheit!

Darf eine Organisation, die sich erklärtermassen für marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen einsetzt und das Prinzip des freien Wettbewerbs verficht, an einem ihrer wichtigsten Anlässe zwei Referenten einladen, die so gar nicht in dieses Schema passen wollen? Wir meinen: sie darf nicht nur, sie muss sogar, wenn sie die Offenheit leben will, die heute von der Wirtschaft gefordert wird. Wenn es dieser nämlich gelingen soll, wieder in den Dialog mit Politik und Gesellschaft zu treten, den es heute…

  • 18.07.2014, 15:51
  • 3.076 Aufrufe

Arbitration Breakfast Meeting @ZHK

Am 10. Juni 2014 fand in der ZHK das erste "Arbitration Breakfast Meeting" zum Thema "Streiterledigungsklauseln in internationalen Verträgen – Praxistipps aus Rechtsvertreter- und Schiedsrichter-Sicht" statt. Die Präsentation zum Anlass können Sie hier herunterladen. 

  • 15.07.2014, 08:29
  • 10.393 Aufrufe

Steuerbelastung in der Schweiz 2013

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat am  9. Juli 2014 die Steuerbelastung in den Kantonen und Gemeinden für das Jahr 2013 berechnet und die Zahlen in der Publikation "Steuerbelastung in der Schweiz, Kantonshauptorte – Kantonsziffern 2013" veröffentlicht. 

Quelle: ESTV

  • 09.07.2014, 16:19
  • 8.127 Aufrufe

Schiedsverfahren: Flexibler als ein Gericht

Schiedsgerichte entscheiden rasch und finden dort statt, wo die Parteien wollen. Im internationalen Geschäftsverkehr sind sie daher zum Standard bei kommerziellen Disputen geworden. Die Schweiz ist für die Verfahren ein attraktiver Standort.

Quelle: NZZ

  • 07.07.2014, 08:00
  • 9.969 Aufrufe

Mitmachen für Unternehmer gefordert

In Anwesenheit von rund 300 Mitgliedern und Gästen, darunter zahlreichen Vertretern und Vertreterinnen aus Politik, Justiz, Bildungswesen, Diplomatie und Armee, fand am 3. Juli 2014 die 141. Generalversammlung der Zürcher Handelskammer (ZHK) im Kongresshaus statt. Deren Präsidentin, Karin Lenzlinger, nutzte die Gelegenheit, Unternehmerinnen und Unternehmer dazu aufzufordern, sich aktiv in die politische Diskussion einzubringen.

  • 04.07.2014, 09:44
  • 8.024 Aufrufe

KOF Sommerprognose 2014

Das Schweizer Bruttoinlandprodukt (BIP) wächst sowohl im laufenden wie im kommenden Jahr mit 1.8% bzw. 2% relativ deutlich. Das Stellenwachstum hält an und der Konsum stützt die Wirtschaft. 2015 wird das Exportwachstum anziehen, vor allem dank der positiven internationalen Konjunkturentwicklung. Der Preisdruck bleibt insgesamt gering.

Quelle: KOF

  • 13.06.2014, 10:40
  • 10.026 Aufrufe

Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2014

Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz ist im 1. Quartal 2014 gegenüber dem Vorquartal um 0,5 % gestiegen. Auf der Verwendungsseite des BIP trugen vor allem die Handelsbilanz mit Waren und Dienstleistungen sowie die Bauinvestitionen positiv zum BIP-Wachstum bei. Auf der Produktionsseite (Entwicklung der Wertschöpfung nach Branchen) lieferten vor allem die Industrie, der Grosshandel und die Finanzdienstleistungen die meisten Wachstumsbeiträge. Im Vergleich zum 1. Quartal 2013 resultiert…

  • 28.05.2014, 08:34
  • 10.169 Aufrufe