Die Zürcher Handelskammer verfügt über eine reiche, bis ins Jahr  1911 zurückgehende Erfahrung auf dem Gebiet der institutionellen Schiedsgerichtsbarkeit für die aussergerichtliche Erledigung von Streitigkeiten zwischen Unternehmen und/oder Einzelpersonen auf internationaler und nationaler Ebene. Im Zuge einer Harmonisierung der verschiedenen Schiedsordnungen, haben die Handelskammern beider Basel, Bern, Genf, Neuenburg, Tessin, Waadt und Zürich im Jahr 2004 ihre früheren Schiedsordnungen durch die Internationale Schweizerische Schiedsordnung (“Swiss Rules“) ersetzt. Zu diesem Zwecke haben die Handelskammern die Swiss Chambers‘ Arbitration Institution gegründet. Die Swiss Chambers‘ Arbitration Institution bietet Dienstleistungen der nationalen und internationalen Schiedsgerichtsbarkeit und anderer Formen der Streitbelegung an. Internationale Verträge und Übereinkommen ermöglichen die Anerkennung und Vollstreckung von Schiedsurteilen in praktisch sämtlichen Ländern.

Schnell, kosteneffizient und vertraulich – Schiedsgerichtsbarkeit unter den Swiss Rules ist ein wirksames Mittel zur Lösung von kommerziellen Streitigkeiten zwischen Handelspartnern. Die Swiss Rules messen der Parteiautonomie grosse Bedeutung zu. Das Beschleunigte Verfahren nach Art. 42 der Swiss Rules ermöglicht es den Parteien ein Schiedsurteil innerhalb von 6 Monaten seit Zustellung der Akten an das Schiedsgericht zu erhalten.

Dank Tradition, Neutralität, Expertise, Weltoffenheit sowie einer schiedsfreundlichen Rechtsordnung ist die Schweiz ein attraktiver Standort für Schiedsgerichtsbarkeit. Insbesondere Zürich als wirtschaftliches Zentrum der Schweiz bietet sich dank dessen idealen Rahmenbedingungen (Verkehrsanbindung, moderne Infrastruktur, auf Schiedsgerichtsbarkeit spezialisierte Anwaltskanzleien etc.) als Sitz eines Schiedsverfahrens an.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

lic. iur. Elena Stancato
lic. iur. Eliane Rossire

Swiss Chambers’ Arbitration Institution
Schiedsgerichtshof
Sekretariat
c/o Zürcher Handelskammer
Selnaustrasse 32
Postfach 3058
CH-8022 Zürich
Tel.: +41 (0)44 217 40 50
Fax: +41 (0)44 217 40 51
E-Mail: zurich@swissarbitration.org
www.swissarbitration.org

Einleitung des Schiedsverfahrens (Einleitungsanzeige)

Gemäss Artikel 3(1) der Swiss Rules muss die das Schiedsverfahren einleitende Partei dem Sekretariat  eine Einleitungsanzeige einreichen. Diese ist in so vielen Exemplaren einzureichen wie es Gegenparteien gibt, mit einem zusätzlichen Exemplar für jedes Mitglied des Schiedsgerichts und für das Sekretariat (Artikel 3(3) der Swiss Rules). Die Einleitungsanzeige hat folgende Angaben zu enthalten:

•    Das Begehren, die Streitigkeit der Schiedsgerichtsbarkeit zu unterwerfen (lit. a);
•    Die Namen, Anschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen (falls vorhanden) der Parteien und ihrer Vertreter (lit. b);
•    Eine Kopie der angerufenen Schiedsklausel oder gesonderte Schiedsvereinbarung (lit. c)
•    Einen Hinweis auf den Vertrag oder ein anderes Rechtsverhältnis, aus dem sich der Streitfall ergibt oder auf den er sich bezieht (lit. d);
•    Die allgemeine Art des Anspruches und gegebenenfalls eine Angabe über die Höhe des Streitwertes (lit. e);
•    Das Klagebegehren (lit. f);
•    Einen Vorschlag hinsichtlich der Anzahl der Mitglieder des Schiedsgerichts (d.h. ein oder drei), der Sprache des Verfahrens und des Sitzes des Schiedsverfahrens, wenn die Parteien diesbezüglich nicht vereinbart haben (lit. g);
•    Die Bezeichnung eines oder mehrerer Mitglieder des Schiedsgerichts durch die klagende Partei, wenn die Vereinbarung der Parteien dies so verlangt (lit. h);
•    Die Bestätigung der Zahlung der Einschreibegebühr per Check oder Banküberweisung auf das betreffende Konto gemäss Appendix A in der Höhe der zum Zeitpunkt der Einreichung der Einleitungsanzeige in Kraft stehenden Kostenordnung gemäss Appendix B (lit. i).

Ferner kann die Einleitungsanzeige gemäss Artikel 3(4) der Swiss Rules folgende weitere Angaben enthalten:

•    Den Vorschlag der klagenden Partei für die Bestellung eines Einzelschiedsrichters oder einer Einzelschiedsrichterin gemäss Artikel 7 (lit. a);
•    Die Klageschrift gemäss Artikel 18 (lit. b).

 

Musterschiedsklausel

Alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag, einschliesslich über dessen Gültigkeit, Ungültigkeit, Verletzung oder Auflösung, sind durch ein Schiedsverfahren gemäss der Internationalen Schweizerischen Schiedsordnung der Swiss Chambers‘ Arbitration Institution zu entscheiden. Es gilt die zur Zeit der Zustellung der Einleitungsanzeige in Kraft stehende Fassung der Schiedsordnung.

Das Schiedsgericht soll aus ... [“einem“, “drei“, “einem oder drei“] Mitglieder(n) bestehen;

Der Sitz des Schiedsverfahren ist ... [Ort in der Schweiz, es sei denn, die Parteien einigen sich auf einen Sitz in einem anderen Land);

Die Sprache des Schiedsverfahren ist ... [gewünschte Sprache einfügen].

Bild: Bestechungs- und Korruptionsbekämpfung im Vertriebsrecht

Bestechungs- und Korruptionsbekämpfung im Vertriebsrecht

28.10.2016, 08:35
Alle Unternehmen, die nicht vollintegrierte Vertriebsketten haben, sind zur Vorsicht ermahnt. Aus d…
Bild: Teil- und Zwischenschiedssprüche – Treue Diener im Dienste der Verfahrensökonomie?*

Teil- und Zwischenschiedssprüche – Treue Diener im Dienste der Verfahrensökonomie?*

25.05.2016, 15:21
Komplexe Fälle als Herausforderung für die Schiedsgerichtsbarkeit Ein in den letzten Jahren viel di…
Bild: Internationaler Investitionsschutz für Unternehmer

Internationaler Investitionsschutz für Unternehmer

23.02.2016, 15:56
Wie würden Sie der Öffentlichkeit das Geld aus der Tasche ziehen, um es anschliessend an multinatio…
Bild: Arbitration Breakfast Meeting @ZHK

Arbitration Breakfast Meeting @ZHK

06.11.2014, 13:24
Am 30. Oktober 2014 hat die Zürcher Handelskammer das zweite Arbitration Breakfast Meeting@ZHK durc…
Bild: Arbitration Breakfast Meeting @ZHK

Arbitration Breakfast Meeting @ZHK

15.07.2014, 08:29
Am 10. Juni 2014 fand in der ZHK das erste "Arbitration Breakfast Meeting" zum Thema "Streiterledig…
Bild: Schiedsverfahren: Flexibler als ein Gericht

Schiedsverfahren: Flexibler als ein Gericht

07.07.2014, 08:00
Schiedsgerichte entscheiden rasch und finden dort statt, wo die Parteien wollen. Im internationalen…
Bild: Arbitration in Switzerland - the Fine Art of Dispute Resolution

Arbitration in Switzerland - the Fine Art of Dispute Resolution

29.04.2014, 08:00
Switzerland has a long-standing tradition in arbitration that dates back tot he late nineteenth cen…

Swiss Chambers‘ Arbitration Institution
www.swissarbitration.org

Schweiz. Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit
www.arbitration-ch.org 

Swissarbitrationhub SA
www.swissarbitrationhub.com

Swiss Arbitration Academy SAA
www.cas-arbitration.ch

Kontoinhaberin: Zürcher Handelskammer, Selnaustrasse 32

Bank: Credit Suisse, CH-8070 Zürich

Kontonummer: 497380-01

Clearing-Nr.: 4835

SWIFT-Code: CRESCHZZ80A

IBAN: CH62 0483 5049 7380 0100 0